Die neue SpanSet-Werksnorm: Mehr als einen Schritt voraus

SpanSet-Premiumprodukte leisten mehr! Unsere eigenen Qualitätsvorgaben gehen über Normen und Gesetze hinaus. Um das zu belegen, haben wir zusätzliche Prüfverfahren entwickelt. Wir führen Lebenszyklustests durch, überprüfen die Kombination von Rundschlingen mit Schäkeln und geben Empfehlungen für die sichere Verwendung der Produkte. Weiter nehmen wir Gewebe- und Materialanalysen vor, deren Ergebnisse unsere Kunden einsehen können. Premiumprodukte, die die SpanSet-Werksnorm erfüllen, kennzeichnen wir mit dem Certified Safety-Logo.

Unsere Werksnorm haben wir in Kooperation mit der internationalen Klassifikationsgesellschaft Det Noske Veritas (DNV) entwickelt. Profitieren Sie von zertifizierten Premiumprodukten – von einem Mehr an Arbeitssicherheit, Anwendungssicherheit, Zuverlässigkeit und von hohen Standzeiten.

 

Haben Sie Fragen zur SpanSet-Werksnorm?

Sprechen Sie mit Dr. Jörg Krzoska, Tel.: 02451 4831-180. 

Rundschlingen

Zurrgurte

Hebebänder


Lebensdauertest

20.0000-fache Belastung auf Tragfähigkeit bei Rundschlingen einschl. Nachweis des Sicherheitsfaktors am Ende der Prüfung

Geprüfte Kombination 

Von Rundschlingen und Schäkeln gleicher Tragfähigkeit in Zusammenarbeit mit Dekra und DGUV, s. Videofilm (Link)

Anwendungssicherheit

Aufnahme und Ausweis der Auflagendicke und -breite unter Last

 

Produktempfehlung

1:1-Kombinationsprüfung von Anschlagmittel/Schutzschläuchen an messerscharfen Kanten unter Tragfähigkeit (mehr darüber: spanset-nocut.de)

Certification

REAch and RoHS conformity of e.g. fabrics based on material and product analysis


Lebensdauertest

20.0000-fache Belastung auf Tragfähigkeit bei Hebebändern einschl. Nachweis des Sicherheitsfaktors am Ende der Prüfung

Produktempfehlung 

1:1-Kombinationsprüfung von Hebebändern/Schutzschläuchen an messerscharfen Kanten unter Tragfähigkeit (mehr darüber finden Sie unter: spanset-nocut.de)

Anwendungssicherheit

Aufnahme und Ausweis der Auflagendicke und -breite unter Last

 

Abriebtest

Verschleißtest über definierten Kantenradius bei Gurtbändern mit Nachweis einer definierten Sollvorgabe

Zertifikat

REACh- und RoHS Konformität von u.a. Geweben auf der Grundlage von Material- und Produktanalysen 


Genaue Ermittlung der STF 

Entwicklung einer Prüfmaschine und Festlegung eines Prüfverfahrens zur normgerechten Ermittlung der STF in Kooperation mit der RWTH Aachen

Korrosionsschutz

Salzwassersprühnebelprüfung zur Bewertung des Korrosionsschutzes bei Metallteilen

Abriebtest

Verschleißtest über definierten Kantenradius bei Gurtbändern mit Nachweis einer definierten Sollvorgabe                                                     

Zertifikat

REACh- und RoHS Konformität von u.a. Geweben auf der Grundlage von Material- und Produktanalysen 


"SpanSet hat ein hohes Engagement bewiesen, das über die Standardanforderungen an die Qualitätssicherung hinausgeht."

Henning Schnoor (rechts) - DNV

 

 

SpanSet definiert mit der neuen Werksnorm einen überragenden Sicherheitsstandard, entwickelt zusammen mit der DNV (Bestätigungsschreiben). Certified Safety ist eingebettet in das umfangreiche SpanSet Safety Managementsystem, das alle Ergebnisse dokumentiert und die Qualitäsvorgaben kontinuierlich weiterentwickelt. 

 

Aufgrund ihrer langjährigen Beteiligung an der Normen- und Richtlinienarbeit besitzen unsere Mitarbeiter eine hohe Expertise in Sicherheits- und Anwendungsfragen. Mit IDXpert haben wir ein digitales Prüf- und Dokumentationstool entwickelt, das es dem Anwender leicht macht, seine Anschlag- und Zurrgurtprodukte zu inventarisieren, Prüftermine zu organisieren und Prüfergebnisse zu dokumentieren. Mit unseren Anwender-Apps stellen wir dem Nutzer übersichtliche und leicht verständliche Tools zur Verfügung, die einen sicheren und wirtschaftlichen Gebrauch unserer Produkte gewährleisten. Denn wir wollen Ihnen als unserem Kunden das Maximum an Sicherheit bieten! 

 

SpanSet Certified Safety

 

Haben Sie noch Fragen zur neuen SpanSet-Werksnorm? Wir stehen Ihnen gern mit unserer Expertise zur Verfügung.

Rufen Sie uns an unter 02451 4831 180.